Top

AKTIVITäTEN

Die Provinzregierung von Alicante, durch seine Ausländer Einheit organisiert die folgenden Aktivitäten.

AKTIVITÄTEN 2018

Municipality Fecha Schedule Subject Language Address Kontakt
Xábia 23/05/2018 11.00 Un viaje de diez metros IES Antoni Lledó Avda. Ángel Domenech, 22
El Verger 28/05/2018 19.30 El sueño de Ellis CASA DE CULTURA CL/ Mestre José Vives, 2
L'Alfàs del Pi 15/06/2018 18.00 Dios mío, pero ¿qué te hemos hecho? CENTRO SOCIAL L’ALFÀS + SOCIAL Av. de les Corts Valencianes, 3
Elda 21/06/2018 19.00 El sueño de Ellis CENTRO CÍVICO Y JUVENIL Plza. de la Ficia , s/n
Benissa 21/06/2018 18.00 La buena mentira ESPACIO CULTURAL “CASES DEL BATLE” Salón de Actos C/ de la Purissima, 38
Cocentaina 21/06/2018 19.00 También la lluvia CENTRO SOCIAL “REAL BLANC” Salón Actos Av. Real Blanc, 1
Torrevieja 05/07/2018 19.00 Matrimonio de conveniencia CENTRO CULTURAL VIRGEN DEL CARMEN Calle del Mar esq. Ramón Gallud
Lliber 06/07/2018 21.30 Un viaje de diez metros CENTRO SOCIAL C/ La Pau, 2
Tibi 19/09/2018 19:00 Dios, ¿pero qué te hemos hecho? Teatro de la Villa de Tibi Plaza del cabissol
Alcoy 30/10/2018 16:00 Un Franco, 14 pesetas Asociación de vecinos Font Roja C/ Camí 40

Municipality Fecha Schedule Subject Language Address Kontakt
Sant Joan d’Alacant 17/05/2017 9.00-18.30 Jornada sobre el Brexit que se llevará a cabo el día 17 de mayo en el Instituo Alicantino de Familia Pedro Herrero – Diputación de Alicante en la C/ Campoamor, 25. Sant Joan d’Alacant (Alicante) Apertura de puertas: 9:00 h.

KAMPAGNE ZUR ERNEUERUNG DER AUSLÄNDER-EINWOHNERMELDEDATEN IN DEN GEMEINDEN DER PROVINZ VON ALICANTE

Sind Sie Bürger eines Landes der Europäischen Union, Norwegens, der Schweiz, Islands oder Lichtensteins und in der Provinz von Alicante beim Einwohnermeldeamt angemeldet? Wissen Sie, dass Sie verpflichtet sind, die Anmeldung Ihres Wohnsitzes beim Rathaus Ihrer Gemeinde zu bestätigen? Mehr Info.

Bürger eines Landes der Europäischen Union, Norwegens, der Schweiz, Islands oder Lichtensteins, die sich länger als drei Monate in Spanien aufhalten, sind verpflichtet, sich in das zentrale Register für EU-Bürger (RCE) eintragen zu lassen.

Die Anmeldung in besagtes Register erfolgt persönlich bei der zuständigen Polizeidienststelle, und die erhaltene Registernummer muss bei der Anmeldung im Einwohnermeldeamt eingetragen sein.

Die Anmeldung erfolgt beim Rathaus der Gemeinde, wo der Bürger seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat.

Sollte dies für Sie zutreffen, und Sie halten sich weiter in der Provinz auf, sind Sie dazu verpflichtet, dies zu BESTÄTIGEN, damit das Rathaus Ihre Anmeldedaten auf dem neuesten Stand halten kann.

Sollten Sie in das zentrale Register für EU-Bürger (RCE) eingetragen sein, sind Sie dazu verpflichtet, die Anmeldung alle 5 Jahre zu BESTÄTIGEN.

Sollte Ihre Anmeldung noch ausstehen, ist die Anmeldung alle 2 Jahre zu BESTÄTIGEN.

Ein Wohnsitzwechsel oder jegliche Änderung der persönlichen Daten, die der europäische Bürger dem Rathaus mitteilt, hat die gleichen Auswirkungen wie eine ausdrückliche Bestätigung.

Die Bestätigung des Wohnsitzes kann in folgendem bestehen:

  • Ausdrückliche Erklärung seitens des Bürgers
  • Feststellung des Wohnsitzes seitens des Rathauses

Sollte ein europäischer Bürger seinen Wohnsitz nicht bestätigen, leitet das Rathaus eine Abmeldung der Akte dieses Bürgers von Amts wegen ein, unter Anhörung des Betreffenden.

 

Information für NICHT-EU-BÜRGER

Sind Sie ein Nicht-EU-Bürger mit Anmeldung in der Provinz von Alicante, aber ohne langfristige Aufenthaltsgenehmigung? Wissen Sie, dass Sie verpflichtet sind, Ihre Anmeldung beim Einwohnermeldeamt zu ERNEUERN? Mehr Info

Nicht-EU-Bürger mit Anmeldung in einer der Gemeinden der Provinz von Alicante und die keine langfristige Aufenhaltsgenehmigung besitzen, müssen ihre Anmeldung beim Einwohnermeldeamt alle 2 Jahre ERNEUERN.

Die Erneuerung ist ein ausdrücklicher Rechtsakt, den der Bürger beim Rathaus der Gemeinde, wo er den Wohnsitz hat, mittels des entsprechenden offiziellen Formulars beantragen muss.

Sollten diese Bürger einen Wohnsitzwechsel oder eine Änderung der persönlichen Daten mitteilen, kann das Rathaus veranlassen, dass die Anmeldung “erneuert” wird, obwohl noch keine 2 Jahre seit der letzten Erneuerung vergangen sind.  

Sollten Nicht-EU-Bürger ihre Anmeldung nicht erneuern, wird das entsprechende Rathaus eine Abmeldung beim Einwohnermeldeamt wegen Fristablauf veranlassen, die ohne vorherige Anhörung des Betreffenden in Kraft treten kann. 

REALISIERTE VERANSTALTUNGEN 2005-2017

Optimiza 2017

De nuevo, al inicio del ejercicio, desde el Área de Familia y Ciudadanía, hemos programado los encuentros técnico-políticos #Optimiza17 con el fin de crear sinergias entre los Ayuntamientos y la Diputación para impulsar la coordinación interinstitucional.

Como en años anteriores y con el fin de acercar más la Institución provincial a las diferentes realidades municipales, la Unidad de Ciudadanos Extranjeros va a realizar 3 reuniones durante el mes de febrero en Sant Joan d’Alacant, Orihuela, y Denia.

Los Ayuntamientos interesados, que todavía no se hayan apuntado, pueden inscribirse en el Ciudadanos Extranjeros enviando la ficha correspondiente a: ciudadanosextranjeros@diputacionalicante.es

Optimiza 2016

De nuevo, al inicio del ejercicio, desde el Área de Familia y Ciudadanía, hemos programado los encuentros técnico-políticos #Optimiza16 con el fin de crear sinergias entre los Ayuntamientos y la Diputación para impulsar la coordinación interinstitucional.

Como en años anteriores y con el fin de acercar más la Institución provincial a las diferentes realidades municipales, la Unidad de Ciudadanos Extranjeros va a realizar 5 reuniones durante el mes de febrero en Sant Joan d’Alacant, Orihuela, Benidorm, Denia y Hondón de los Frailes.

Los Ayuntamientos interesados, que todavía no se hayan apuntado, pueden inscribirse en el Ciudadanos Extranjeros enviando la ficha correspondiente a: ciudadanosextranjeros@diputacionalicante.es

Did you know...? Referate für Europäische Einwohner der Provinz Alicante

Die Einheit hat Informationsveranstaltungen mit der Überschrift Did you know…? organisiert. Diese Referate sollen die europäischen Einwohner über soziale, juristische und verwaltungstechnische Angelegenheiten, die ihr Leben und ihre Integration in unserer Provinz betreffen informieren, damit sie auch ihre Rechte und Pflichten in der spanischen Gesellschaft kennen lernen können. Die Referate dauern ca. eine Stunde und werden auf Englisch, Französisch, Deutsch und Holländisch gehalten.

Referate über Gemeindesteuern

SUMA- Die Steuerverwaltung und die Diputación von Alicante haben über zweihundert Informationsveranstaltungen in Bezug auf die örtlichen Gemeindesteuern organisiert. Diese Referate sollen die europäischen Einwohner bezüglich der örtlichen Gemeindesteuern in Spanien informieren, unter anderen: Grundsteuer (IBI), Einkommenssteuer (IAE), Kraftfahrzeugsteuer, Abgaben für Müll, städtisches Entwässerungssystem, etc. Ferner werden auch die Zahlfristen, Zahlungsformen und Rückzahlungen sowie weitere übliche Fragen erörtert. Die Veranstaltungen wurden von Sachverständigen von SUMA auf Englisch, Französich, Deutsch und Holländisch gegeben.

Spanischkurse online

Die Diputación von Alicante hat über die Einheit der Europäischen Einwohner verschiedene Spanischkurse organisiert, an denen alle europäische Einwohner teilnehmen können, die unsere Sprache kennen lernen wollen. Die Kurse wurden in der Weise gestaltet, dass die Schüler Spanisch in einer visuellen und praktischen Weise lernen, wobei besonderer Wert auf die mündliche Kommunikation gelegt wird. Es werden dabei zwei Stufen angeboten, eine Grundstufe für Anfänger mit wenigen Sprachkenntnissen und eine Mittelstufe für diejenigen, die bereits einige Vorkenntnisse haben. Die Kurse umfassen 20 zweistündige Sitzungen.

Informationsvorträgen

Die Provinzialverwaltung von Alicante (Diputación de Alicante) organisiert über ihre Ausländeramt eine Reihe von Informationsvorträgen über: Einwohnerverzeichnis und Wahlen zum Europäischen Parlament 2014“. Diese Vorträge möchten die AuslÄnder Einwohner über rechtliche und administrative Themen informieren, damit alle Bürger ihre Rechte und Pflichten in unserer Gesellschaft kennen und die ihr Leben und ihre Integration in die Provinz Alicante betreffen. Die Vortrage sind eine Stunde lang und werden auf Englisch oder Deutsch sein. Entritt frei, begrenzte Platzkapazität. Mehr Information: Ihre Rathaus oder das Ausländeramt

Spanischkurse

Die Diputación von Alicante hat über die Einheit der Europäischen Einwohner verschiedene Spanischkurse organisiert, an denen alle europäische Einwohner teilnehmen können, die unsere Sprache kennen lernen wollen. Die Kurse wurden in der Weise gestaltet, dass die Schüler Spanisch in einer visuellen und praktischen Weise lernen, wobei besonderer Wert auf die mündliche Kommunikation gelegt wird. Es werden dabei zwei Stufen angeboten, eine Grundstufe für Anfänger mit wenigen Sprachkenntnissen und eine Mittelstufe für diejenigen, die bereits einige Vorkenntnisse haben. Die Kurse umfassen 20 zweistündige Sitzungen.

Curso para técnicos municipales 2015. Atención municipal a Ciudadanos Extranjeros: teoría y práctica

LUGAR Y FECHAS:

Días: 24 de abril, 4 y 22 de mayo 2015
Lugar: Centro Congresos Ciutat d’Elx – C/ Filet de Fora, 1 - 03203 Elx

Día: 5 de junio
Lugar: Comisaría de Policía. C/Isabel la Católica 25. Alicante.

HORARIO:

  • 9.30-11.30h: primera sesión
  • 11.30h – 12.30h: descanso
  • 12h a 14h- segunda sesión

Inscripciones hasta el 15 de abril 2015.

Requisitos de inscripción: Curso dirigido a trabajadores de ayuntamientos o agencias AMICS en contacto con el colectivo de extranjeros o inmigrantes. Se aceptarán las inscripciones por estricto orden de recepción de la ficha de inscripción. En caso de que haya más de una persona interesada en realizar el curso por ayuntamiento, se ruega indicar en el email el orden de preferencia a tener en cuenta en caso de no poder atender todas las peticiones.

Plazas disponibles: 50.

Módulo I. Viernes 24 de abril

Régimen aplicable y novedades legislativas
I.1 Ciudadanos UE
I.2 Familiares Ciudadanos UE
I.3 Régimen general extranjeros
I.4 Nacionalidad

Impartido por: Paula Eleno. Licenciada en Derecho. Máster en Dirección y Gestión en B. Social y S. Sociales. Especialista en Extranjería. 

Módulo II. Lunes 4 de mayo

Atención a menores
II.1 Situaciones administrativas: menores no acompañados
II.2 Casos habituales: Aspectos prácticos y documentación
II.3 Problemática social de los menores inmigrantes

Impartido por: Nieves Lillo – Abogada especializada en menores- y Migue Ángel Rodríguez Bedmar - Coordinador Provincial de Cruz Roja de Alicante.

Módulo III. Viernes 22 de mayo

Dinámica de migraciones
III.1 Movimientos migratorios: musulmanes. Argelinos en Alicante
III.2 Las migraciones desde la perspectiva del género

Módulo IV. Viernes 5 de junio

Visita Oficina de Extranjeros
IV.1 Trámites en dependencias del Cuerpo Nacional de Policía: comparativa de documentos válidos y no válidos
IV.2 Visita a la sección de Extranjería de la comisaría de Alicante

Folgen Sie uns:    
Unidad de Ciudadanos Extranjeros de la Excma. Diputación Provincial de Alicante